Beim Kauf von Outdoor-Ausrüstung wird Ihr Schlafsack einer Ihrer wichtigsten Anschaffungen sein. Während es eine Vielzahl von Variationen in allen Budgets gibt, können Sie mit Hilfe einiger Tipps und Tricks das Beste aus Ihrem Schlafsack herausholen.

Mit den folgenden Tipps zur richtigen Pflege, Lagerung und Verwendung Ihres Schlafsacks können Sie den maximalen Mehrwert aus jedem gekauften Schlafsack herausholen und Ihren Campingurlaub angenehm verlängern!

Sauberkeit des Schlafsacks mit einem Bettbezug

Wenn Sie Ihren Schlafsack so sauber wie möglich halten, ist das eine gute Möglichkeit, seine Nutzungsdauer zu verlängern. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung eines Innenfutters. Sie müssen nur das Innenfutter in Ihren Schlafsack legen und dann im Inneren des Innenfutters schlafen.

Das Innenfutter hält Ihren Schlafsack sauber, indem es ihn vor, naja 😄, Ihnen schützt! Ihr Haar und Ihre Haut lassen Fette ab. Die Wahrheit ist, dass Sie vielleicht ein wenig schmutzig sind, weil Sie den ganzen Tag Unterwegs waren. Schweiß, Fette und Feuchtigkeit sind alles, wovor Sie Ihren Schlafsack schützen sollten.

Wenn Sie sich für einen Schlafsack entscheiden, finden Sie verschiedene Materialoptionen wie Polyester mit Baumwolle und verschiedene Wärmegrade. Ob Sie mehr Wärme, eine kühlere oder längere Passform benötigen, es gibt immer eine passende Schlafsack für Sie.

Es ist viel einfacher, das Innenfutter zu waschen, als den Schlafsack zu waschen!

Rollen Sie Ihren Schlafsack lose zusammen, um ihn zu verstauen

Es ist offensichtlich unlogisch, den Schlafsack nicht in dem kleinen Stoffsack zu lagern, der da ist, aber vertrauen Sie mir, es ist viel besser, den Schlafsack in einem großen Sack zu lagern.

Der kleine Stoffsack, mit dem Ihr Schlafsack ausgestattet ist, soll ihn komprimieren und zum Verstauen so klein wie möglich halten. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die auf Rucksackreisen zugeschnitten sind.

Wie bei Ihrer Daunen- oder synthetischen Windjacke wird das Zusammenrollen und Zusammendrücken über einen längeren Zeitraum die Fülleinlage beschädigen und ihre Wirksamkeit vermindern.

Wie bei Ihrer Daunen- oder synthetischen Windjacke wird das Zusammenrollen und Zusammendrücken über einen längeren Zeitraum die Fülleinlage beschädigen und ihre Wirksamkeit vermindern.

Nach einem Campingtrip lüften Sie Ihren Schlafsack aus, damit die Feuchtigkeit vollständig verdunstet

Durch loses Aufrollen und Einlegen in einen viel größeren Netz- oder Leinensack können Sie Ihren Schlafsack lüften. Dies verlängert die Lebensdauer Ihres Schlafsacks erheblich und schont die Füllung. Viele Schlafsäcke sind tatsächlich mit diesem zusätzlichen, größeren Netz- oder Leinensack ausgestattet.

Wenn Sie diese einfachen Schritte ausführen, bleibt Ihr Schlafsack flauschig, trocken und frei von Schimmel. Das alles hilft Ihnen definitiv, das Beste aus Ihrem Schlafsack herauszuholen.

Tipps zum Warmhalten in Ihrem Schlafsack

Der Schlafsack hat die Hauptaufgabe, Sie nachts, wenn die Temperatur sinkt, warm und behaglich zu halten. Auch wenn Sie sicher sein müssen, dass Sie einen Schlafsack kaufen, der für das Wetter ausgelegt ist, in dem Sie Campen möchten, gibt es einige Dinge, die Sie unternehmen können, damit Ihr Schlafsack so gut wie möglich warm hält.

Das Wichtigste zuerst, stellen Sie sicher, dass Sie eine Schlafunterlage verwenden. Normalerweise legen Sie den Schlafsack auf die Isomatte, aber für ein wenig mehr Wärme versuchen Sie, die Isomatte in Ihren Schlafsack zu legen. Viele Camper stellen fest, dass sie etwas von der Wärme verlieren, die ihre Schlafunterlage bietet, wenn sie mitten in der Nacht von der Unterlage rutschen.

Oberhalb sprachen wir über die Auskleidung von Schlafsäcken. Sie helfen nicht nur, Ihre Schlafsack sauber zu halten, sondern auch, dass Ihr Schlafsack Sie auch wärmer hält. Wenn Sie sich einen Schlafsack mit einer hohen Wärmeklasse schnappen, kann dies die Fähigkeit Ihres Schlafsacks erhöhen.

Eine andere Sache, die Sie vielleicht in Ihren Schlafsack steckten, ist Ihre Kleidung. Je weniger leerer Raum es gibt, umso wärmer wird Ihr Schlafsack Sie halten. Sie können jeden freien Raum mit Ihrer Kleidung füllen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie kleiner sind, da Sie am unteren Ende des Größenbereichs Ihres Schlafsacks liegen könnten. Wenn Sie kleiner sind, versuchen Sie, die Kleidung in den Fußraum des Schlafsacks zu stecken. Als zusätzlichen Bonus werden Sie feststellen, dass Ihre Kleidung am nächsten Morgen, wenn Sie sich anziehen wollen, etwas wärmer ist!

Ihr Schlafsack ist nicht nur eine bedeutende Investition, sondern auch der Schlüssel zu einem angenehmen Erlebnis im Freien. Wenn Sie Ihrem Schlafsack ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken, wird er in Top-Form bleiben. Mit einigen bewährten Tipps und Tricks sind Sie bereit für etwas Spaß in der Natur.