Was unterscheidet Ljubljana von anderen Städten und Hauptstädten, was macht Ljubljana zu einem großartigen Ort zum Besuchen und Entdecken? Eine pulsierende Stadt der Freuden, die sich durch ihr einzigartiges historisches Erbe, kulturelle Kreativität, Freundlichkeit und entspannte Atmosphäre auszeichnet.

Durch ihre geringe Größe ist Ljubljana eine lebendige und umweltbewusste Stadt mit vielen Grünflächen. Die mittelalterliche Burg von Ljubljana, die sich auf einem Hügel über der Altstadt befindet, sieht aus wie ein mächtiger Wächter, der die Stadt an ihrem Fuß schützt.

Ljubljana verfügt über eines der am besten erhaltenen Barockviertel Mitteleuropas, das sich harmonisch in die jüngeren Jugendstilgebäude fügt. Sie wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit dem Talent des weltberühmten Architekten Jože Plečnik gesegnet, der mit seiner vielseitigen Architektur das kosmopolitische Bild seiner Heimatstadt schuf.

In der slowenischen Hauptstadt ist der junge und lebendige Geist oft verblüffend. Sich zurücklehnen & entspannen ist auch ein Motto der Stadt – eine Erfrischung in einem der zahlreichen Cafés am Flussufer oder in der Altstadt ist eine gute Möglichkeit, den Puls des täglichen Lebens zu beobachten und zu spüren. Hier spiegelt sich als Gegenpol zu den germanischen Einstellungen im Geschäftsleben vor allem ein mediterraner Dolce Vita wider. Auf dem malerischen Markt, der ein Muss ist, gibt es viele frische Zutaten, die die Grundlage für kulinarische Köstlichkeiten in den zahlreichen Restaurants und Gasthäusern der Innenstadt bilden, und um die lokale Gastronomie noch mehr zu schätzen, genießen Sie zum Beispiel die hervorragender slowenischer Weine oder Biere.

Zur Vervollständigung des Ganzen zeigt Ljubljana ein bemerkenswertes Programm an kulturellen Veranstaltungen, mit jährlich mehr als 14 internationale Festivals und viele andere traditionelle Veranstaltungen das ganze Jahr über. Gerade in den wärmeren Monaten beleben eine Vielzahl von kostenlosen Veranstaltungen die öffentlichen Räume in der Innenstadt. All dies trägt dazu bei, eine besondere Atmosphäre in der slowenischen Hauptstadt zu schaffen. Auf den ersten Blick erscheint Ljubljana den Besuchern angenehm und vertraut, aber gleichzeitig interessant und einzigartig.

Die beliebtesten Aktivitäten in Ljulbjana

Schloss Ljubljana

Das Schloss von Ljubljana ist die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt und bietet einige der schönsten Aussichten auf Ljubljana. Das Schlossgelände beherbergt mehrere Museumsausstellungen und Präsentationen, wie z.B. Slowenische Geschichte, das Gefängnis und das virtuelle Schloss. Das mit einer Standseilbahn erreichbare Schloss beherbergt auch zwei Restaurants, Gostilna na Gradu und Strelec.

Drachenbrücke

Die Drachenbrücke (Zmajski most) steht am Marktplatz und wurde 1901 an der Stelle der ehemaligen hölzernen „Metzgerbrücke“ anlässlich des vierzigsten Jahrestages der Thronbesteigung von Kaiser Franz Josef errichtet. Die Brücke ist eine Beton- und Eisenkonstruktion und gehörte zu den ersten dieser Art in Europa. Otto Wagners Schüler Jurij Zaninovich schmückte sie – unter anderem – mit vier Drachenstatuen, daher der Name.

Zentraler Markt

Neben Obst, Gemüse, Gewürzen und Kräutern bietet der malerische zentrale Freiluftmarkt in Ljubljana, der vom berühmten Architekten Jože Plečnik entworfen wurde, fast alle Arten von Speisen, darunter eine Vielzahl slowenischer Spezialitäten wie Prosciutto und Potica-Kuchen.

Stadtmuseum von Ljubljana

Besucher des Stadtmuseums von Ljubljana können die architektonischen Merkmale des palastartigen Museumsgebäudes aus der Renaissance bewundern, einen Spaziergang auf einer Römerstraße des 1. Jahrhunderts unternehmen oder die unter Wasser lebende Trolle im Ausstellungsraum treffen. Im Museum befindet sich das älteste Holzrad der Welt mit einer Achse, datiert 3500 v. Chr.

Tivoli-Park

Der Tivoli-Park ist der größte und schönste Park Ljubljanas und erstreckt sich bis ins Stadtzentrum. Er wurde 1813 vom französischen Ingenieur Jean Blanchard entworfen und entstand durch die Vereinigung der Parks, die Podturn und Cekin Mansions umgeben hatten. Der Park, der sich auf einer Fläche von etwa fünf Quadratkilometern erstreckt, wird von drei großen, mit Kastanienbäumen gesäumten Spazierwegen durchzogen und ist mit dekorativen Blumenbeeten, interessanten Baumarten und zahlreichen Statuen und Springbrunnen gestaltet.

Campingplätze in Ljubljana

Ljubljana Resort
Dunajska cesta 270
1000 Ljubljana

Boutique Camp Ljubljana
Krakovska ulica 31
1000 Ljubljana