Weltretter

50 Möglichkeiten, die Welt zu retten!

WEIL EINFACHE DINGE EINEN UNTERSCHIED MACHEN KÖNNEN

Die Rettung des Planeten klingt riesig, nicht wahr? Und im Wesentlichen ist es das. Aber es gibt viele einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihren Teil dazu beitragen können. Schauen Sie sich diese Liste von 50 einfachen Möglichkeiten an, um die Umwelt zu schützen und Ihren Teil dazu beizutragen! Hierbei handelt es sich um Maßnahmen, die jeder ergreifen kann und sollte!

1

Energieeffiziente Glühbirnen verwenden

Energieeffiziente Glühbirnen sind ein einfacher Weg, um den Stromverbrauch zu reduzieren. Dies wird nicht nur dem Planeten helfen, sondern auch Ihr Kontostand retten. Durch den Austausch von nur einer Glühbirne lässt sich ein enormer Effekt erzielen.

2

Schalten Sie Ihren Computer über Nacht aus

Wenn Sie Ihren Computer jede Nacht ausschalten, reduzieren Sie den Stromverbrauch weiter. Sie sparen durchschnittlich 10 € pro Jahr.

3

Spülen Sie das Geschirr nicht vor

Wenn Sie nicht ohne Ihre Geschirrspülmaschine leben können, dann reduzieren Sie zumindest den Aufwand für die Vorspülung. Mit einem anständigen Reinigungsmittel ist Ihr Geschirr genauso sauber und Sie können sehr viel Wasser pro Füllung sparen.

4

Den Backofen nicht vorheizen

Es sei denn, es ist absolut notwendig, z.B. wenn Sie Brot backen, müssen Sie den Ofen vorheizen. Das Gerät kann einfach eingestellt werden, wenn Sie bereit sind, mit dem Kochen zu beginnen. Bonus-Tipp: Wenn Sie das Essen kontrollieren, schauen Sie durch die Geräte Klappe, anstatt sie zu öffnen.

5

Glas immer recyceln

Die Zersetzung von nicht recyceltem Glas kann bis zu einer Million Jahre dauern. Achten Sie immer darauf, Ihr Glas zu recyceln. Die damit verbundene Wasserbelastung kann um bis zu fünfzig Prozent und die damit verbundene Luftverschmutzung um bis zu zwanzig Prozent reduziert werden.

6

Wählen Sie die Windeln mit Bedacht aus

Wo immer möglich, wählen Sie Stoffwindeln - das schont die Umwelt und die Haut des Babys. Wenn Sie dringend den Komfort der Einwegwindel benötigen, verwenden Sie eine umweltfreundliche Marke. Ein durchschnittliches Kind verbraucht zwischen fünftausend und achttausend Windeln - das entspricht 3,5 Millionen Tonnen Deponieabfällen.

7

Verwenden Sie eine Wäscheleine

Sie können Ihrer Kleidung einen Gefallen tun und den Trockner ausschalten. Hängen Sie die Kleidung nach draußen, um sie an der Luft zu trocknen. Das Material hält länger, es riecht und fühlt sich frischer an und natürlich sparen Sie dadurch auch noch Strom!

8

Haben Sie einen vegetarischen Tag

Sie müssen nicht lebenslang auf Fleisch verzichten, sondern versuchen, sich auf einen fleischfreien Tag pro Woche festzulegen. Man benötigt sehr viel Wasser, um ein einziges Kilogramm Rindfleisch zu produzieren. Dabei ist jeder Hamburger, der von Tieren auf ehemaligem Forstboden stammt, für die Zerstörung von ca. fünfundfünfzig Quadratmetern Wald verantwortlich.

9

Sinnvoll waschen

Für Ihre eigenen Finanzen und das Wohl der Umwelt sollten Sie keine halben Ladungen waschen. Warten Sie, bis es genug gibt und Denken Sie auch an die Wassertemperatur.

10

Verschwenden Sie keine Servietten

Wir haben es alle schon getan - irgendwo hingehen und ein oder zwei Servietten mehr mitnehmen, als wir wirklich brauchten, nur um sie unbenutzt wegzuwerfen.

11

Verwenden Sie das gesamte Papier

Wenn Sie eine Notiz auf Papier notieren, bewahren Sie sie auf und verwenden Sie den Rest des Blattes für Ihre Notizen. Deutsche Unternehmen verschwenden Millionen Tonnen Papier pro Jahr! Im Idealfall sollten Sie versuchen, Ihr Unternehmen so papierlos wie möglich zu gestalten. Wenn es absolut notwendig ist, drucken Sie auf beiden Seiten des Blattes. Und vergessen Sie nicht, es zu recyceln!

12

Niemals Zeitungen wegwerfen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre alten Zeitungen recyceln. Auch wenn Sie nur einmal pro Woche recyceln, könnten damit viele Bäume gerettet werden. Oder noch besser, warum nicht ganz auf Zeitungen verzichten und die Online-Versionen lesen!

13

Individuelle Geschenkverpackung

Geschenkverpackungen sind eine große Verschwendung von Papier und Ressourcen. Verwenden Sie Geschenkpapier, Schleifen und Schilder erneut. Oder warum nicht wirklich kreativ sein und eine eigene Geschenkverpackung anfertigen - verwenden Sie alte Zeitungen, Karten oder Zeitschriften und kreieren Sie Ihr eigenes Design!

14

Überdenken Sie Ihren Wasserverbrauch

Abgefülltes Wasser ist praktisch, wenn Sie unterwegs sind, aber warum nicht eine Flasche kaufen und sie dann aus dem Wasserhahn oder dem Wasserspender nachfüllen? Rund 90% der Wasserflaschen werden in Deponien verwertet und nicht recycelt.

15

Entscheiden Sie sich für eine Dusche

Die Umstellung auf die Dusche kann einen großen Unterschied machen. Ein Bad verbraucht etwa doppelt so viel Wasser wie eine Dusche. Dies spart nicht nur Wasser, sondern auch Geld für die Erwärmung des überschüssigen Wassers.

16

Drehen Sie den Wasserhahn beim Zähneputzen zu

Beim Zähneputzen kann das Abstellen des Wasserhahns während des Putzens ca. fünf Liter Wasser pro Tag einsparen.

17

Eine gemeinsame Dusche

Haben Sie Lust auf ein gewisses Vergnügen mit Ihren Partner? Warum nicht gemeinsam duschen - die Hälfte der Wassermenge verbrauchen und dabei die gemeinsame Dusche genießen!

18

Verkürzen Sie Ihre Duschzeit

Die Verkürzung der Duschzeit auf nur zwei Minuten kann viel Wasser sparen.

19

Pflanzen Sie Ihren eigenen Baum

Es gibt mehrere Vorteile beim Pflanzen eines Baumes in Ihrem Garten. Es ist gut für die Umwelt, sowohl für das Land als auch für die Luft, er kann Ihr Haus beschatten und Ihren Energieverbrauch reduzieren und sogar den Wert Ihrer Immobilie steigern. Man könnte es zu einem jährlichen Ereignis machen, bei dem jedes Familienmitglied einen neuen Baum pflanzt.

20

Tempomat verwenden

Wenn Ihr Auto einen Tempomat hat, dann benutzen Sie ihn! Sie haben es sowieso zusammen mit dem Auto bezahlt. Dies trägt dazu bei, Ihre Laufleistung um mindestens 15% zu verbessern, was wiederum die Umwelt, den Benzinverbrauch und Ihren Geldbeutel schont.

21

Kaufen Sie Second Hand

Viele Dinge können aus zweiter Hand bezogen werden. Was aufgrund des Wachstums eine kurze Nutzungsdauer hat, z.B. ein Kinderfahrrad, kann in fantastischem Zustand und auch zu einem Bruchteil des Preises erworben werden. Das spart Ihnen Geld und hilft, Verpackungsmaterialien zu reduzieren.

22

Kaufen Sie lokale Produkte

Wo es möglich ist, kaufen Sie lokale Produkte. Dies erspart den Transport von Gütern über weite Strecken.

23

Temperatur einstellen

Wenn Sie die Temperatur in Ihrem Haus um nur ein Grad anpassen, können Sie 10% Ihres Energieverbrauchs über das Jahr hinweg sparen. Dies ist eine weitere wunderbare Möglichkeit, um den Planeten zu retten. Wenn möglich, stellen Sie einen Zeitschalter so ein, dass Ihre Heizung nicht eingeschaltet ist, wenn Sie nicht zu Hause sind.

24

Investieren Sie in einen Reisebecher

Ein Reisebecher hält Ihren Kaffee/Tee länger heiß, was weniger Verschwendung und weniger erneutes Kochen des Wasserkochers bedeutet! Einige Kaffeeketten bieten sogar einen Rabatt für das Auffüllen Ihrer persönlichen Tasse an, anstatt einen Pappbecher.

25

Besorgungen überlegt durchführen

Anstatt jede Besorgung entsprechend Ihren Vorstellungen durchzuführen, sollten Sie alles in einem Rutsch planen. Dies spart Ihnen Zeit und senkt gleichzeitig Ihre Kraftstoffkosten. Sie können sogar eine Besorgung für einen Freund einplanen!

26

Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie nicht im Raum sind

Sie müssen keinen Raum beleuchten, den niemand benutzt. Sparen Sie Energie und Geld, indem Sie sich angewöhnen, das Licht auszuschalten, wenn Sie den Raum verlassen. Bei Standard-Glühbirnen tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie gehen. Für Energiesparer tun Sie dies, wenn Sie den Raum für mehr als fünfzehn Minuten verlassen.

27

Gartenarbeit

Vermeiden Sie die Verwendung eines Schlauches - verwenden Sie stattdessen eine Gießkanne, um sich auf die Bereiche zu konzentrieren, die Sie bewässern müssen. Versuchen Sie zu gießen, bevor die Sonne aufgeht, um den Wasserverlust durch Verdunstung zu reduzieren. Sammeln Sie altes Schnittgut von Hand auf oder lassen Sie es zur Düngung Ihres Bodens liegen. Benutzen Sie etwas Essig gegen Unkraut anstelle von aggressiven Unkrautvernichtungsmitteln.

28

Verwenden Sie Markierungen für Picknicks

Idealerweise verwenden Sie wiederverwendbare Tassen/Teller/Besteck. Wenn Sie sich für Einwegprodukte entscheiden, verwenden Sie für jede Person einen anderen Farbstift, so dass nur einer dieser Produkte verwendet wird, anstatt sie zu verwechseln und sich neue anschaffen zu müssen.

29

Recyceln Sie Ihr Handy

Da der Durchschnittsverbraucher seine Mobiltelefone alle achtzehn Monate austauscht, werden jedes Jahr 130 Millionen Mobiltelefone entsorgt. Wenn diese in Deponien gelangen, entweichen die Giftstoffe aus der Batterie in den Boden und verschmutzen das Erdreich. Verwenden Sie ein entsprechendes Recyclingsystem. Fragen Sie sich auch, ob ein neues Handy wirklich notwendig ist.

30

Pflegen Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig

Wenn der Motor Ihres Fahrzeugs korrekt läuft, die Filter sauber sind und die Reifen den richtigen Luftdruck haben, ist das Fahrzeug sparsamer im Verbrauch. Das verringert die Umweltbelastung und spart Ihnen Geld. Es lohnt sich auch ab und zu den Kofferraum zu entrümpeln - zusätzliches Gewicht verbraucht zusätzlichen Treibstoff!

31

Nicht benötigte Kleiderbügel recyceln

Obwohl Kleiderbügel in der Regel aus Stahl gefertigt und daher nicht im typischen Sinne recycelbar sind, nehmen viele Wäschereien diese gerne von Ihren und verwenden sie wieder.

32

Recyceln Sie immer Glas und Aluminium

Man kann zwanzig recycelte Dosen mit der gleichen Energiemenge herstellen, die für die Herstellung einer einzigen neuen benötigt wird. Das ist eine großartige Einsparung. Eine weitere große Hilfe ist die Verwendung von Glas. Jede Tonne Glas, die recycelt wird, spart viel Energie für die Herstellung von Neuglas.

33

Arbeiten Sie zu Hause

Wenn möglich, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arbeitgeber, an dem Sie von zu Hause aus einige oder die ganze Zeit arbeiten können. Das spart Benzin, was die Luftverschmutzung reduziert und Ihnen Geld spart.

34

Lassen Sie Ihre Kaminklappe geschlossen

Wenn Sie Ihren Kamin zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht benutzen, halten Sie die Klappe geschlossen. Wenn die Klappe geöffnet ist, ist das so, als hätte man immer ein Fenster geöffnet!

35

Reduzieren Sie Ihre Werbepost

Der durchschnitt erhält 10 Kilogramm Werbepost pro Jahr! Das ist eine ganze Menge vergeudeter Zeit. Sie können sich für Dienste registrieren, die die Anzahl der erhaltenen Werbepost reduzieren oder einen Aufkleber mit den Worten "Bitte keine Werbung!" anbringen. Das ist nicht nur vorteilhaft für die Umwelt, sondern auch, dass keiner von uns diese Werbepost will.

36

Wählen Sie Zündhölzer statt Feuerzeuge

Da es sich bei den meisten Feuerzeugen heutzutage um Einwegfeuerzeuge handelt, landen jedes Jahr 1,5 Milliarden von ihnen auf Deponien. Sie sind außerdem aus Kunststoff gefertigt und mit Gas gefüllt, von denen keines umweltfreundlich ist. Wählen Sie stattdessen Zündhölzer, idealerweise die aus Karton. Die hölzernen werden aus Bäumen hergestellt, aber die papierbasierten werden aus recyceltem Papier hergestellt, so dass Sie keinen Schaden anrichten können.

37

Online-Verzeichnisse verwenden

Wie viele Menschen benutzen noch Papiertelefonbücher? Fast niemand, aber die Telekommunikationsunternehmen werden sie weiterhin versenden, es sei denn, Sie entscheiden sich dagegen. Entscheiden Sie sich dafür und nutzen Sie stattdessen einen Online-Dienst. Wenn Sie weiterhin ein papierbasiertes Verzeichnis verwenden, vergessen Sie nicht, das alte zu recyceln.

38

Werfen Sie nichts weg

Sie kennen das alte Sprichwort: Der Müll eines anderen ist der Schatz eines anderen. Naja, es ist oft wahr. Werfen Sie nicht einwandfreie Dinge weg, nur weil Sie sie satt haben oder keinen Nutzen mehr für sie haben. Spenden Sie sie stattdessen an einen lokalen Wohlfahrtsverband oder listen Sie sie auf einer kostenlosen Webseite.

39

Verwenden Sie einen professionelle Autowaschanlage

Autowaschanlagen sind bemüht, Kosten zu senken und den Gewinn zu maximieren, daher haben sie die optimale Wassermenge für eine gründliche Reinigung auf höchstem Niveau optimiert. Die Nutzung dieser Dienste gewährleistet einen minimalen Wasserverbrauch.

40

Verwenden Sie keine Plastik-Tragetaschen

Kunststofftragetaschen sind weder biologisch abbaubar noch recycelbar. Sie liegen auf Mülldeponien, und oft verschmutzen sie das Meer und dringen in Nahrungsquellen ein. Verwenden Sie eine widerstandsfähigere, wiederverwendbare Tasche.

41

E-Tickets verwenden

Die Verwendung eines E-Tickets im Gegensatz zu einem Papierticket, spart die Vergeudung des gesamten Papiers.

42

Software herunterladen

Es ist es oft billiger, Software herunterzuladen, als die Discs zu kaufen. Darüber hinaus reduziert sich die Verschwendung von Verpackungsmaterial, und es kann von Vorteil sein, wenn die Software aktualisiert wird und die heruntergeladene Version automatisch in die Updates aufgenommen wird.

43

Verwenden Sie keinen Anrufbeantworter

Für die Mehrheit der Menschen sind Anrufbeantworter obsolet, da sowohl Mobil- als auch Festnetztelefone mit integrierter Sprachnachricht ausgestattet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Voicemail-Funktion verwenden, anstatt einen externen Anrufbeantworter zu verwenden, der nur unnötig Strom verbraucht.

44

Verwenden Sie keine Rührstäbchen

Jährlich werden Milliarden Strohhalme und Rührstäbchen weggeworfen. Verwenden Sie diese Rührstäbchen nicht. Sie sind nicht nur verschwenderisch und schlecht für die Umwelt, sie sind auch reine Geldverschwendung. Verwenden Sie einen Löffel, um Ihren Kaffee umzurühren, dann waschen Sie ihn einfach mit Wasser und können ihn wieder verwenden.

45

Verwenden Sie keine chemischen Enteisungsmittel

Die meisten Menschen benutzen zum Reinigen der Gehwege nach einem großen Schneesturm Enteisungsmittel. Diese enthalten schädliche Chemikalien und sollten vermieden werden. Ebenso können Produkte auf Salzbasis für Haustiere schädlich sein und am Ende das Trinkwasser verunreinigen. Achten Sie immer auf einen haustierfreundlichen, chemiefreien Enteiser.

46

Verwenden Sie papierbasierte Wattestäbchen

Sie können Wattestäbchen aus Papie oder Holz kaufen. Diese sind einfacher zu recyclen.

47

Bezahlen Sie Rechnungen online

Online-Zahlungen sind nicht nur schnell und bequem, sondern auch der Empfang Ihrer Kontoauszüge kann einen großen Unterschied für die Umwelt bedeuten.

48

Verwenden Sie keine Papierkontoauszüge

Digitale-Kontoauszüge sparen sehr viel Energie und schonen somit die Umwelt.

49

Wiederaufladbare Batterien verwenden

Es ist kein Geheimnis, dass die aggressive Säure in Wegwerfbatterien extrem schädlich für den Boden ist, wenn sie auf Deponien landet. Obwohl das Aufladegerät zunächst eine unerwartete Kostenquelle ist, wird Ihnen dies langfristig Geld sparen. Und Sie werden nie genug von einer Batterie haben, wenn Sie sie brauchen!

50

Teilen Sie Ihr Wissen!

Wenn Menschen die Umwelt schädigen, liegt das oft daran, dass sie nicht über die Fakten Bescheid wissen oder eine bestimmte Vorgehensweise nicht in Betracht gezogen haben. Teilen Sie diese Liste mit Ihren Freunden - wenn jeder von ihnen nur einen Punkt berücksichtigt, kann der Effekt enorm sein. Denken Sie an die Kettenreaktion, wenn sie die Liste teilen, und arbeiten Sie gemeinsam daran, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.